Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Möhringen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des SPD Ortsvereins Möhringen.

Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit im Möhringer Ortschaftsrat und dem Tuttlinger Gemeinderat.

 

28.12.2021 in Aktuelles von SPD-Ortsverein Tuttlingen

Persönliches

 

Bereits im Oktober kam die Tuttlinger SPD zusammen, um ein neues Vorstands-Team zu wählen. Mathias Schwarz wurde als Ortsvereinsvorsitzender bestätigt, ebenso die beiden Stellvertreterinnen Sahika Maurer und Christine Treublut. Sabine Stach bleibt Kassiererin des Ortsvereins. Die bisherige Schriftführerin und ehemalige Ortsvereinsvorsitzende Carola Radzom schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Die 66-jährige Gewerkschaftssekretärin hat dieses Jahr ihren Ruhestand angetreten und will auch bei der ehrenamtlichen Arbeit kürzertreten. Für ihren langjährigen engagierten Einsatz dankte ihr der Ortsverein. Den freien Posten aus Schriftführer übernahm der 26-jährige Baris Yildiz, der erst in diesem Jahr zur SPD gestoßen ist. Die Beisitzer:innen Hellmut Dinkelaker, Lothar Dittes, Thomas Fuß, Henner Lamm, Susanne Lippert, Uschi Schillinger und Rosmarie Szymanski komplettieren das Team.

18.12.2021 in Gemeinderatsfraktion von SPD-Ortsverein Tuttlingen

Haushalt 2022 Stadt Tuttlingen

 

Stellungnahme der SPD-Fraktion

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Sie sich für die Positionen der Tuttlinger SPD-Fraktion zum Städtischen Haushalt interessieren, wie wird der Haushalt für das kommende Jahr aussehen nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie?, ist eine besorgte Frage, die auch wir hatten. Die Antwort, die die Finanzverwaltung gibt, ist zunächst beruhigend, mittelfristig aber ernüchternd. Die guten Steuereinnahmen der vergangenen Jahre wirken sich fürs kommende Jahr so aus, dass wir keinerlei Mittel mehr aus der Landesfinanzumlage bekommen, bei gleichbleibenden bzw. leicht steigenden Kosten. Trotzdem sieht es für 2022 ordentlich aus.

12.10.2021 in Aktuelles

Wechsel in SPD-Ortschaftsratsfraktion Möhringen: Für Franz Schellhammer rückt Dominik Hiestand nach

 
Neu im Ortschaftsrat: Dominik Hiestand

In der Ortschaftsratssitzung am 12.10.21 wird Franz Schellhammer auf eigenen Wunsch aus dem Ortschaftsrat ausscheiden. Schellhammer, der seit 1994 ununterbrochen dem Rat angehört und in Kürze seinen 70 Geburtstag feiern wird, will damit einen Generationenwechsel einleiten: „Es ist wichtig, dass auch junge Leute die Chance bekommen, an der Entwicklung unseres Städtles mitzuarbeiten und sich aktiv einbringen.“

 

„Franz Schellhammer hatte immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen Anliegen aus der Bürgerschaft und hat diese aktiv in den Ortschaftsrat eingebracht. Dabei hatte er nicht nur Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger wie die Friedhofsgestaltung im Blick, sondern konnte durch seine Erfahrung als Technischer Lehrer auch auf die Interessen und Bedürfnisse der jungen Generation eingehen“, betont Fraktionsvorsitzende Susi Hein.

 

Neu im Ortschaftsrat dabei sein wird Dominik Hiestand. Der 23-jährige Elektroniker für Automatisierungstechnik engagiert sich in der Freiwilligen Feuerwehr für das Gemeinwohl. In seiner Freizeit ist er oft in den Möhringer Wäldern bei der Brennholzverarbeitung unterwegs, weshalb ihm die nachhaltige Waldwirtschaft ein wichtiges Anliegen ist. Des Weiteren hilft er im elterlichen Betrieb bei der Fertigung von Ruhebänken mit, die fester Bestandteil des Möhringer Ortsbilds sind.

29.05.2021 in Gemeinderatsfraktion von SPD-Ortsverein Tuttlingen

Antrag  „Alternativen zur Vollsperrung Donau-Brücke bei den SHW“

 

Der Gemeinderat möge beschließen:  
die Stadtverwaltung berichtet im Gemeinderat über die Möglichkeiten, eine Vollsperrung der Donau-Brücke bei den SHW anlässlich der Brückensanierung zu vermeiden. Sie legt die technischen Möglichkeiten und die Kosten dar, die Behelfsbauwerke an Ort und Stelle hätten.

19.05.2021 in Gemeinderatsfraktion von SPD-Ortsverein Tuttlingen

Radweg von Tuttlingen zum take-off

 

Der Fraktionen der LBU und der SPD im Tuttlinger Gemeinderat stellen folgenden Antrag für die Beratung der kommenden Sitzung im Technischen Ausschuss des Gemeinderats: 

Neuschaffung einer Radwegeverbindung von Tuttlingen nach Neuhausen über das AltentalWir beantragen den Bau eines Radweges zwischen Tuttlingen und Neuhausen auf möglichst direktem Weg. Da davon nicht allein der Landkreis, sondern auch die Stadt Tuttlingen und die Gemeinde Neuhausen ob Eck betroffen sind, sollten der Landkreis und die Gemeinden das Projekt gemeinsam entwickeln zumal sowohl das interkommunale Gewerbegebiet „take off“ als auch das Freilichtmuseum in Neuhausen stark profitieren.